Emotionale Standesamt-Trauung

Verena, Matthias & Samuel. 

Ja richtig, bei dieser Hochzeit gibt es nicht nur zwei Hauptrollen, sondern auch der kleine Bauchbewohner, Verenas und Matthias' erstes Kind Samuel war dabei. 

Bevor ich euch von der emotionalen Trauung erzähle, lasst uns mit dem First Look beginnen. Matthias und ich warteten im angrenzenden Park auf Verena, die von ihrem Vater zu ihrem Zukünftigen geführt wurde. Dieser Moment ist für die Männer der wohl spannendste des Tages. Um Matthias etwas die Nervosität zu nehmen, unterhielten wir uns ein bisschen. Aber im richtigen Moment war alles still und Matthias drehte sich zu seiner Verena um. 

Da steht sie, mit dem kleinen Samuel unter dem Herzen.

 

Gemeinsam ging es für die beiden zum Vorplatz des Standesamtes, wo schon all ihre Lieben wartenden. Im Trausaal wurde es dann richtig emotional. 
Beide hatten jeweils ein paar Worte für den anderen aufgeschrieben, die sie sich im Kreise ihrer Familien und den engsten Freunden vorlasen. 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass kein Auge trocken blieb. Auch ich musste ein paar mal tief ein- und ausatmen. Nachdem die Ringe getauscht wurden und der Hochzeitskuss die frische Ehe besiegelte, wartete ein Spalier mit Überraschungsgästen. Nun konnte angestoßen werden!

Verena und Matthias entschieden sich dazu, das Shooting nur mit mir zu machen. Die beiden waren also -mehr oder weniger- ungestört und konnten sich noch einmal unter sich über die eben passierten Momente austauschen.

Wir haben die letzten Sonnenstrahlen des Herbstes genossen und ich verabschiedete die beiden zu ihrer Feier.

 

Ihr beiden, ich war unheimlich gerührt von euren persönlichen Worten. Behaltet all das, was ihr euch an diesem Tag gegeben habt bei und ich bin mir sicher, wir sehen uns zur Goldenen Hochzeit.
Für euer baldiges Familienglück wünsche ich euch von Herzen nur das Beste. Ihr werden großartige Eltern! ♥